• SCSVorlageWebauftritt

  • SCSVorlageWebauftritt2

Tanzen, endlich olympisch

Written by andreas-wrusch. Posted in Allgemein

Nicht Standard- Latein-, Jazz- und Modern- oder Formationstanzen schaffte es in das olympische Programm.
Dies schaffte jetzt Breaking (besser bekannt als Breakdance).
2024 feiert Breaking Premiere bei den olympischen Spielen in Paris.

Am 2. Mai findet in Hannover die DM im Breaking 2021 statt.
Dort werden die besten Tänzer*innen gesucht, die Deutschland bei der Europameisterschaft in Sotschi (Russland) und bei der Weltmeisterschaft in Nanjing (China) vertreten.
Bisher waren die B-Girls und B-Boys nicht in Vereinen organisiert.
Das ändert sich jetzt in Hinblick auf die olympischen Spiele.
In unsere Tanzabteilung haben wir drei neue Mitglieder die am kommenden Wochenende an der Deutschen Meisterschaft teilnehmen werden.
Die drei sind B-Girl Jilou, B-Girl Tina, und B-Boy Flo.
Die bekannteste von Ihnen ist Jilou, sie gewann die Bronzemedaille bei der WM 2019.
Alle drei gehören dem Bundeskader an.

Wenn es Corona zulässt wollen wir im Herbst eine neue Breaking Gruppe aufmachen. Vielleicht stellen wir in drei Jahren eine/n Olympiateilnehmer/in

Wer diese Deutsche Meisterschaft Breaking 2021 live miterleben möchte, kann  unter  folgendem Link die Battles live miterleben.

http://multibc.tv/dtv/

 

Weihnachtsgrüße der Abteilungsleitung

Written by andreas-wrusch. Posted in Allgemein

Liebe Mitglieder der Tanzabteilung !

In einer Woche ist Weihnachten und wir Tänzer/innen stehen wieder da, wo wir im März schon mal waren.
Frustrierte Kinder, Eltern, Sportler und Übungsleiter/innen.
Kein Kindertanzen, keine Hobbygruppen, kein Line Dance, kein Turnier- und Formationstraining,
keine Turniere, kein Neujahrsempfang, keine geplanten Workshops in Swing, Boogie Woogie und Square Dance.
Alles was uns als Mitglieder der Tanzfamilie Freude macht ist wegen Corona verboten.

Im Abteilungsvorstand haben wir uns Gedanken gemacht, wie wir unsere Mitglieder in dieser Zeit  wieder finanziell entlasten können. Im Abstimmung mit dem Vorstand des SC Siemenstadt konnten wir folgendes erreichen.
Für unsere Mitglieder wird der Abteilungsbeitrag für ein Quartal auf 3,- €  pro Monat gesenkt (das entspricht dem Abteilungsbeitrag eines passiven Mitglieds). Der Grundbeitrag des SC Siemensstadt wird weiterhin wie bisher zusätzlich zu den 3,- € eingezogen.
So ergibt sich pro Mitglied eine Ersparnis je nach Beitragsgruppe zwischen ca. 26,- € und 98,- €  im Quartal.

Da, die Umsetzung dieser Änderung von der Geschäftsstelle des SCS nicht mehr für das 1. Quartal 2021 erfolgen kann (Kurzarbeit vieler Mitarbeiter, Notbesetzung der Geschäftsstelle) wird der verringerte Beitrag erst für das 2. Quartal 2021 eingezogen.

Wir hoffen Ihnen damit für die tanzlose Zeit eine kleine finanzielle Entschädigung geben zu können.

In der Hoffnung, dass wir spätestens im 2. Quartal wieder langsam mit dem Trainingsbetrieb beginnen können,

wünschen wir Ihnen und Ihren Familien schöne Weihnachtsfeiertage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2021.

Bleiben Sie vor allem gesund.

Ihre Abteilungsleitung

 

Neujahrsempfang 2021?????

Written by andreas-wrusch. Posted in Allgemein

Auch im nächsten Jahr geht es nicht weiter wie gewohnt.

Das über die letzten fast 20 Jahre bewährte Veranstaltungskonzept für unseren Neujahrsempfang ist unter den aktuellen Coronabedingungen leider nicht umsetzbar.

Und dennoch wollen wir für unsere Mitglieder und vielleicht auch für Gäste, eine Tanzmöglichkeit auf großer Fläche bieten.

Unter Beachtung von Gesundheitsschutz wollen wir in den nächsten Wochen ein Alternativ-Konzept entwickeln. Dieses soll dann, wenn es wieder möglich ist, verwirklicht werden.

Natürlich behalten wir das weitere Pandemie-Geschehen im Blick, um dann vielleicht unseren Neujahrsempfang „getarnt“, als Tanz in den Mai, nachzuholen.

 

Corona zieht uns wieder die Schuhe aus

Written by andreas-wrusch. Posted in Allgemein

Liebe Mitglieder

der Senat von Berlin hat mit der 10. Verordnung über erforderliche Maßnahmen zur Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS_CoV-2 in Berlin vom 2. November, vorerst bis Ende November, den Sportbetrieb auf allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, Schwimmbädern, Fitnessstudios, Saunen, Dampfbädern, Sonnenstudios, Solarien u. ä. untersagt.

Tanztraining in geschlossenen Räumlichkeiten ist (ob in der Gruppe oder einzeln) somit  untersagt.

Erfolge bei Deutschen Meisterschaften und Deutschlandpokal

Written by andreas-wrusch. Posted in Allgemein

 

Bei der deutschen Meisterschaft in den
lateinamerikanischen Tänzen der S-Klasse
am vergangenen Samstag konnten unsere beiden Paare
mit guten Leistungen aufwarten.
Alexander und Maike verpassten knapp
mit dem 25. Platz die nächste Runde.
24. Paare kamen weiter.

 

 

 

 

 

Unser Berlin/Brandenburgisches Meisterpaar (Erik und Arina) konnten den 15./16. Platz ertanzen und verpassten das Semifinale ebenfalls knapp.

 

 

 

Am Sonntag fand der Deutschlandpokal der Hauptgruppe II S in den lateinamerikanischen Tänzen statt.
Unser Paar am Start waren Arno und Juliane.
Nach dem sie die Endrunde der besten sechs Paare erreicht hatten konnten sich beide noch weiter steigern und ertanzten sich die Silbermedaille.

Herzlichen Glückwunsch allen drei Paaren und ihrem Trainer Sergej Diemke.

Neues Parkett für unsere Trainingsstätte in der Gretel Bergmann Sporthalle

Written by andreas-wrusch. Posted in Allgemein

Der Mehrzweckraum in der Wilmersdorfer Gretel-Bergmann-Sporthalle gehört zu den drei Trainingsorten unserer Tanzsportler, dieser bekam nun ein nagelneues Tanzparkett.
In der Corona-Pause wurde das alte Parkett aus dem Raum entfernt, der Raum dann grundgereinigt und bekam neues Parkett. Binnen drei Stunden verlegten drei fleißigen Helfer alles passgenau. Ab sofort haben die rund 150 Mitglieder (Lateiner und Breitensportler), die am dortigen Standort trainieren, nun rund 8×17 Meter neue Parkettfläche zur Verfügung.
Viel Spass beim Training