Tanzen in Coronazeiten

Written by andreas-wrusch. Posted in Allgemein

Liebe Mitglieder der Tanzabteilung,

In den letzten Wochen haben wir alle erfahren, was es bedeutet nicht unserem Hobby, dem Tanzen, nachzugehen zu können. Durch die Sperrung unserer Trainingsstätten und den angeordneten Hygieneregeln können und dürfen wir unseren Sport zurzeit nicht mehr in gewohnter Weise ausüben.

Ob allein oder zu zweit, nur in der freien Natur oder zu Haus, selbst für Personen die „Tisch und Bett teilen“  ist Tanzen nur mit Abstand in Berlin möglich.
In der Sportausschußsitzung im Berliner Abgeordnetenhaus am vergangenen Freitag musste der Berliner Senator für Inneres und Sport Andreas Geisel in der Fragerunde zugeben, dass das Abstandsgebot beim Tanzen für Personen eines Haushalts nicht beabsichtigt war und dies allein durch die Formulierungen der unterschiedlichen Paragraphen in der Eindämmungsverordnung entstanden sei. Man wolle dies bei nächster Gelegenheit korrigieren, aber Tanzsport sei halt weiterhin nicht indoor gestattet.

Nach der der Ausschusssitzung hat unser Vorstandsmitglied für Breiten- und Leistungssport sowie auch Präsident des LTV Berlin, Thorsten Süfke sich mit dem LSB-Präsident Thomas Härtel ausgetauscht.
Es gibt nun wohl doch konkrete Gespräche wie in Kleinstgruppen Indoor-Sport möglich wäre.

weiteres siehe Link des LTV-Berlin

Wie wir alle wissen ist Tanzen eine Gemeinschaftserfahrung mit Kommunikation und Bewegung.
Nicht nur als Einzelner oder zu zweit sondern gemeinsam mit Gleichgesinnten.
Dies geht nicht auf Dauer durch Training in Natur oder zu Hause.

Da keiner weiß, wann wir wieder zu einem richtigen Trainingsbetrieb übergehen können, hat der Abteilungsvorstand der Tanzabteilung beschlossen, unsere Mitglieder für das dritte Quartal 2020 (Juli, August, September) von den Abteilungsbeiträgen freizustellen.
Der SC Siemensstadt wird die Beiträge daher nicht einziehen.

Wer sich aber trotz des ruhenden Trainingsbetriebs sich mit seinem Verein solidarisch erklären und ihn unterstützen möchte, kann dies gern durch eine Spende an die Abteilung tun.

Hierzu verwenden sie bitte folgendes Konto:

SC Siemensstadt e.V.
IBAN: DE98 1005 0000 1065 9827 00
Verwendungszweck: Spende Tanzabteilung

Weiterhin werden wir, sobald der Trainingsbetrieb irgendwie wieder anlaufen kann, verstärkt für alle Gruppen- ob Breitensportler, Turniertänzer oder Formationen- Workshops, Zusatztraining etc. anbieten.

Der Termin der jährlichen Abteilungsversammlung wird rechtzeitig bekanntgegeben werden, sobald die Politik uns diese Versammlungen genehmigt.

Bis dahin bleibt uns leider nur das Abwarten.

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Wrusch
Abteilungsleiter Tanzen